easyjob im Überblick

Immer wissen was geht: mit easyjob haben Sie alles im Blick.

Lösung statt Software – mit ausgereiften Funktionen für operatives Geschäft und Planung

Sichern Sie sich mit dem Einsatz von easyjob den vielleicht entscheidenden Wettbewerbsvorsprung. Denn mit easyjob haben Sie die Lösung an der Hand, mit der Sie immer die volle Kontrolle haben und noch effektiver und kostensparender arbeiten.

Das leistet easyjob für Sie: die Funktionen

Projekte im Kalender

Die Monatsübersicht stellt alle Projekte in einer kalendarischen Form dar. Der Zeitraum ist frei wählbar. Mit weiteren Filtern wird nach »Status«, »Priorität« und »Typ« selektiert. Unterschiedliche Farben kennzeichnen den jeweiligen Status: »Anfrage«, »Angebot«, »Bestätigt« oder »Abgesagt«. Mit dem Kontextmenü besteht schnell Zugriff auf weitere Funktionen.

Schneller Zugriff

Im Navigator werden die Informationen in verschiedene Themenbereiche strukturiert dargestellt. Frühzeitiger Eingriff in wichtige Arbeitsabläufe: Die Detailinformationen werden wahlweise in der Listenansicht oder in einer Kalenderansicht angezeigt. Jeder Benutzer kann die Bereiche und Filter individuell anpassen. Über das Kontextmenü wird schnell in die Prozesse eingegriffen.

Informationen auf einen Blick

"easyjob Heute" stellt alle aktuell anstehenden Ereignisse im Überblick dar. Jeder Benutzer kann den Informationsbereich für seine Bedürfnisse zusammenstellen.

Projektverwaltung

Die Projekte werden mit dem Status "Angebot", "Bestätigt" oder "Abgesagt" gekennzeichnet. Innerhalb des Projekts werden weitere Informationen wie Kunde, Zeitraum, Service und Lieferadresse festgehalten. Jedes Projekt kann zur besseren Übersicht in verschiedenen Jobs untergliedert werden. Ein Job fasst Artikel, Personen, Fahrzeuge, Kosten und Aufgaben zusammen.

Artikeldisposition

Artikel werden in der Materialliste zusammengestellt. Beim Buchungsvorgang wird automatisch die jeweilige Verfügbarkeit berechnet. In Echtzeit wird die verwendete Anzahl in bestätigten, angebotenen und angemieteten Jobs angezeigt. Dem Disponenten stehen jederzeit alle Informationen zur Verfügung, um fundierte Entscheidungen über Alternativen oder Zumietungen zu treffen. Über Kontextmenüs kann in erweiterte Verfügbarkeitsanzeigen gewechselt werden. Zur komfortablen Artikelplanung werden Stücklisten, Referenzartikel und Artikelpakete verwendet. Informationen zum Mietpreis, Volumen, Gewicht und Stromverbrauch der eingebuchten Artikel stehen zur Verfügung. Durch die Protokollierung der Buchungsvorgänge kann nachvollzogen werden, welcher Benutzer welche Artikel disponiert hat. Mit dem "Dispoboard" ermöglicht easyjob die jobübergreifende Konfliktlösung bei Überbuchungen. Kompatible Artikel werden in Gruppen zusammengefasst und mit der jeweiligen Verfügbarkeit dargestellt. Überbuchte Artikel werden über das Kontextmenü schnell durch Alternativen ersetzt. Zur schnellen Erstellung von Zumietungen steht ein Zumietoptimierer zur Verfügung.

Personal und Fahrzeuge

Personal und Fahrzeuge werden in easyjob zu "Ressourcen" zusammengefasst. In jedem Job können beliebig viele Ressourcen gebucht werden. Die Planung der Ressourcen erfolgt in zwei Schritten. Im ersten Schritt werden Anzahl, Dauer und Tarif der benötigten Ressource zugewiesen. Im zweiten Schritt wird jeder geplanten Ressource die jeweilige Person oder das jeweilige Fahrzeug zugeordnet. Es wird sofort berücksichtigt, ob die Ressource bereits in einem anderen Projekt verplant ist. Zur weiteren Verwendung können unterschiedlich gestaltete Einsatzpläne für Personal und Fuhrpark gedruckt werden.

Projektkostenkalkulation

Jedes Projekt soll möglichst profitabel abgewickelt werden. Viele Faktoren tragen zur Rentabilität eines Projekts bei: Zumietungen, Techniker, Fuhrpark und andere Kosten beeinflussen das Ergebnis. Die Kostenkalkulation in easyjob® schließt alle Faktoren ein und stellt alle Aufwendungen den Erlösen gegenüber und berechnet den Ertrag.

Reparaturen und Wartungen

Reparaturen und Wartungen werden in Werkstattvorgängen zusammengefasst. Die wichtigen Parameter wie Dauer, Arbeitsschritte, Prüfergebnisse und Kosten werden festgehalten. Die Dauer des Werkstattvorgangs wird in der Verfügbarkeitsprüfung berücksichtigt. Anfallende Kosten können direkt dem Kunden weiterbelastet werden. Die Betriebskosten und Ausfallzeiten eines Geräts können jederzeit nachvollzogen werden. Für jeden Artikel können Wartungsintervalle auf Basis von Einsatztagen, Betriebsstunden und Kalendertagen festgelegt werden. Beim Laden und Entladen von Artikeln warnt der Barcodescanner automatisch: Bei überschrittenem Wartungsintervall wird der Zeitpunkt für Wiederholungsprüfungen festgelegt. Kommende und fällige Wartungen können per Knopfdruck angezeigt werden. Zusätzlich warnt der Barcodescanner bei der Ausgabe von Geräten mit einer überfälligen Wartung.

Betriebliche Auswertung

Das "easyjob Business Information Center" stellt für die einzelnen Bereiche des Betriebes wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahlen dar. Jede Statistik wird dynamisch aufgebaut und kann parametrisiert werden. Die Informationen können zur Weiterverarbeitung an Microsoft Excel übertragen werden.

Einfach anpassbare Ausdrucke

Mit dem in easyjob integrierten Reportdesigner ist das Anpassen der Ausdrucke an das Corporate Design der Firma möglich. Für verschiedene Aufgaben wie Angebote, Rechnungen oder Preislisten stehen unterschiedliche Reporttypen bereit. Beliebig viele Druckvorlagen können für unterschiedliche Zwecke angelegt werden. So ist es möglich, ein Angebot für Dry Hire Kunden mit Einzelpreisen zu erstellen, während auf Agenturangeboten nur der Gesamtpreis gedruckt wird. Jeder Report kann direkt aus easyjob® in ein elektronisches Format wie PDF, HTML oder JPG gespeichert und per E-Mail weitergeleitet werden.