easyjob Advanced Test Process

Sicherheit geht vor.

Beschleunigen Sie die Prüfung und Dokumentation Ihrer Gerätschaften nach VDE 701/702. Die Steuerung des Tests und die Auswertungen übernimmt easyjob zusammen mit dem Advanced Test Process für Sie. Und das in Echtzeit. Einfach Artikel auswählen (manuell, Barcodescanner, etc), prüfen, Prüfsiegel mit Drucker ausgeben und damit versehen. Zur Beschleunigung der Prüfung können Sie auch mehrere Prüfgeräte gleichzeitig verwenden.

  • Wesentlich geringerer Aufwand.
  • Sicherheit in der Prüfung und Dokumentation.
  • Enorme Beschleunigung der Prüfprozesse.

Weitere Informationen

Die Steuerung der Prüfung von Mengenartikeln wird aus easyjob übernommen. Zu jedem Prüfergebnis eines Mengenartikels wird eine laufende Prüfnummer auf dem Etikett ausgegeben. über die laufende Nummer kann jederzeit auf das Prüfergebnis rückgeschlossen werden.
Nähere Informationen finden Sie auch in unserem Handbuch im Downloadbereich.

FAQ

Kann das Modul auch für seriennummernbasierte Geräte verwendet werden?

Ja, Sie können das Modul zum Prüfen von Geräten verwenden. Alternativ können Sie das Modul auch in Kombination zum normalen Import verwenden.

Welche Prüfgeräte werden unterstützt?

Folgende Prüfgeräte werden unterstützt:
  • easytool Secutest S2|N+
  • easytool Secutest SII

Ist weitere Hardware notwendig?

Neben dem Prüfgerät benötigen Sie einen Etikettendrucker sowie die Prüfsiegeletiketten um das Prüfsiegel auszugeben. Um Zeit beim Wechseln der Druckeinstellungen von Barcodes und Prüfetiketten zu sparen, empfehlen wir den Einsatz eines eigenen Etikettendruckers für die Prüfetiketten. Um den Prüfablauf zu beschleunigen, empfehlen wir den Einsatz eines zweiten Prüfgerätes. Damit ist es möglich, während der Prüfung schon am zweiten Gerät den Prüfling anzuschließen.

Wie lange dauert die Messung eines Kabels?

Durch die Test-Automatisierung ist keine Benutzerinteraktion notwendig. In unserer Testumgebung werden für den kompletten Vorgang 40 Sekunden benötigt.